Wir basteln wie die alten Römer

Einmal richtig Basteln war im Lateinunterricht der Klasse 6f angesagt. Thema des Projektes war das Anfertigen eines römischen Schreibtäfelchens in Duplexversion.

Mit kleinen Holzleisten rahmten die Schüler zunächst zwei Holztäfelchen, bevor dann die beiden feinen Bienenwachsplättchen in die jeweiligen Holzrähmchen einzufügen wurden.

Mit Geschick und Ausdauer ging es zur Sache! Nach fleißiger Bastelarbeit mit Holzleim und Presszwingen war bald bei jedem ein ansehnliches Ergebnis zu sehen!

Schließlich ging es ans Schreiben mit dem Stilus, dem römischen Schreibgriffel, wobei unsere „Senatoren und Senatorinnen“ erste geheimnisvolle Botschaften auf Wachs verfassen durften.