P-Seminar „Ausstellung zur deutschen Geschichte“ mit dem Thema „Wandel und Kontinuität“

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Freunde des ASG!

Im Rahmen des P-Seminars „Ausstellung zur deutschen Geschichte“ mit dem Thema „Wandel und Kontinuität“ sammeln wir Alltagsgegenstände aus der deutschen Vergangenheit und wir haben vor, diese in unserer Ausstellung in der Schule im Herbst nächsten Jahres zu zeigen. Hierbei ist Ihre Unterstützung gefragt!

Haben Sie noch interessante Objekte zur deutschen Geschichte, die in Ihrem Dachboden oder Keller schlummern? Spannend sind alle „Zeitzeugen“ ab 1945 aus den Bereichen:

Dann schicken Sie bitte bis Anfang Januar Fotos Ihrer Stücke mit kurzer Beschreibung und Geschichte an die folgende E-Mailadresse:

ausstellung@asg-er.de

Weiter unten sehen Sie Beispiele für mögliche E-Mails. Natürlich bekommen Sie alle Ihre Exponate nach der Ausstellung wieder zurück.
Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen!

Viele Grüße
Ihr P-Seminar „Ausstellung zur deutschen Geschichte“ der Q11


Beispiel 1:

Name des Objekts: Walkman DD
Name des Herstellers: Sony
Zeitpunkt des Erwerbs: 1982
Ort des Erwerbs: Erlangen
Preis zum damaligen Zeitpunkt: 300DM
Heutiger Wert: ca. 80€
Persönliche Erfahrungen & Anmerkungen:
Mit 10 Jahren hat Luis den Walkman als Geburtstagsgeschenk vom Großvater bekommen. Dieser konnte wie Millionen andere nun erstmals auch unterwegs oder insbesondere beim Sport mit Kassetten und CDs Musik hören.


Beispiel 2:

Name des Objekts: Kassette
Name des Herstellers: ?
Zeitpunkt des Erwerbs: 1970
Titel: Present Reality
Künstler: Michael Card
Herkunft: Habe ich zu meiner Konfirmation bekommen.
Preis zum damaligen Zeitpunkt: 10 DM
Sonstige Informationen: Im Vergleich zu heute, war es damals noch üblich ein Lied nicht nur ein oder zwei Mal zu hören. Es war ein richtiges Investment sich ein Album eines Künstlers zu kaufen. Hat mir besonders gefallen, weil …


Wir freuen uns auf Ihre Objekte und die dazugehörigen Geschichten!