Die SMV stellt sich vor


Am 9. November 2017 haben die Klassensprecher auf Burg Königsberg unsere neuen Schülersprecher gewählt:

Für die Unterstufe:

  1. Unterstufenschülersprecher: Florian Biermann, 7b
  2. Unterstufenschülersprecher: Daniel Reinholz, 6b
  3. Unterstufenschülersprecherin: Caroline Schönwald, 7d

Für die gesamte Schule:

  1. Schülersprecherin: Sina Semlinger, Q11
  2. Schülersprecher: Frank Birwe, Q12; nach dem Abitur: Svenja Hentschel, 9b
  3. Schülersprecher: Anton Nowak, 10a

SMV - Was ist das?

SMV heißt Schüler mit Verantwortung. Wir sind Schüler, die die Verantwortung für ihre Mitschüler, die Schule und vor allem das Schulgeschehen übernehmen wollen. Diese Verantwortung bedeutet auch, Aktionen zu organisieren und an ihnen teilzunehmen, die Schule mitzugestalten und nach eigenen Vorstellungen zu beeinflussen.

Unsere Klassensprecher wählen jeweils im Herbst in Schloss Königsberg die neuen Schülersprecher (siehe oben) .


Wie setzt sich die SMV zusammen ?

Die Schülersprecher(innen) geben Wünsche und Anregungen der Schüler(innen) an Lehrkräfte, die Schulleitung oder den Elternbeirat weiter, helfen und vermitteln, wenn sich Schüler(innen) ungerecht behandelt fühlen, und bringen Beschwerden bei Lehrkräften, bei der Schulleitung oder im Schulforum ein.

Außerdem werden in Arbeitskreisen (AKs) die Aktionen des aktuellen Schuljahres geplant und wir überlegen uns, wie man das Schulleben am ASG verschönern kann. Daneben werden auch zahlreiche Workshops oder Diskussionsforen angeboten, in denen zum Beispiel über alternative Schulformen diskutiert wird. Trotz der vielen Arbeit machen die Fahrten immer sehr viel Spaß, da auch genug Zeit für Freizeit eingeplant ist.

Um aktiv im Schulgeschehen mitwirken zu können, laden wir alle Schülerinnen und Schüler herzlich zu unseren SMV-Sitzungen ein!
Wann und Wo? Die SMV am ASG trifft sich regelmäßig jeden Montag nach der 6. Stunde im SMV-Zimmer A100. Wenn du also über das aktuelle Schulgeschehen am ASG informiert sein möchtest und aktiv mitmischen willst, schau einfach mal bei uns vorbei!


Welche Rechte hat die SMV?


Aufgaben der Schülersprecher


Regelmäßige Veranstaltungen

Schulforum

Das ist ein Gremium, das sich mindestens zweimal im Jahr trifft, um anliegende Veranstaltungen, Probleme, Missverständnisse etc. zu klären. Das Gremium besteht aus drei Lehrkräften, den drei Schülersprechern, drei Vertretern des Elternbeirats und dem Schulleiter.

Elternabende

Die Klassensprecher können/dürfen, soweit es der Klassenlehrer erlaubt, an den einzelnen Elternabenden teilnehmen, um die Eltern möglichst gut über die Klassensituation zu informieren und weitere Verbindung zwischen Lehrern, Eltern und Schülern herzustellen.

Stadt-SMV

Interessierte Schüler aller Erlanger Gymnasien und Realschulen setzen sich zusammen und besprechen Neuigkeiten, die die Erlanger Schulen betreffen.

BAT (Bezirks-Aussprache-Tagung)

2x jährlich treffen sich die Schülersprecher des Bezirks Mittelfranken und sprechen über allgemeine und/oder aktuelle Probleme.